fs Roetmann Tore | Rolltor

05921/39352 01608451345 info@roetmann-tore.de

Menu

Rolltor

Rolltore: klassisch und funktionell


Torblatt

Der Rolltorpanzer besteht aus 100mm hohen, scharnierartigen miteinander verbundenen Aluminiumlamellen. Gegen seitliches Verschieben der Rolltorlamellen sowie für besonders gräuscharmen Lauf sorgen Kunststoff-Gleitschuhe. 


Betätigung
Die Betätigung erfolgt mittels Elektro-Antrieb mit Spezial-Schneckenradgetriebe 240/400 V Drehstrom, einschl. Steuereinheit, Wendeschützen, Endschalter oben und unten, Thermokontakt, Nothandkurbel, 3-fach Drucktaster (Totmannsteuerung).

Lager
Abrollsicherung gem. den neuesten Sicherheitsvorschriften. Stahlrohrwelle mit eingeschweißten Zapfen und Ronden, seitl. Lagern, Lager- und Motorkonsolen. 

Führungsschienen
Als Torblattführung dienen verzinkte, unterfütterte Spezial-Führungsschienen. 

Dichtungen
Im Sturzbereich angebrachte Nylon-Dichtungs- und Reinigungsbürsten bei Toren ab 3500mm Breite. Im Bodenbereich in die Endleiste eingezogenes Spezial-Dichtungsprofil aus Neoprene, ca. 30mm hoch, welches Unebenheiten des Bodens ausgleicht. 


StandardprofileLochprofileFenster, einwandig/doppelwandig